Aktuelle Meldungen

20.8.2017 Wage Rödinghausen

 Tag der Regionen - 2017  


18. TAG DER REGIONEN in Rödinghausen am 17.09.2017 unter dem Motto:

 „Wer weiter denkt – kauft näher ein!"

Der TAG DER REGIONEN hat das Ziel die Besucher mit den Vorteilen regionalen Wirtschaftens vertraut zu machen und zu zeigen, dass wir mit unseren alltäglichen Kaufentscheidungen eine nachhaltige Entwicklung der eigenen Region fördern können. Durch die Präsentation der Stärken und Einzigartigkeit unserer Region wird das Wir-Gefühl vor Ort gefördert und der Schulterschluss mit den Bürgern in der Region gesucht.

Gemeinsam  mit  möglichst  vielen  regionalen  Akteuren  möchte  der  Aktionstag  regionale Produkte, Dienstleistungen und   Handwerk  sowie  regionales  Engagement  in  den Mittelpunkt stellen. Unter dem Motto „Wer weiter denkt, kauft näher ein“  stellt der „Tag der  Regionen“ die  Nähe  des Verbrauchers  zum  Produzenten  und  die Chance, beim täglichen  Einkauf  Entscheidungen  für  eine  nachhaltige  Entwicklung  der eigenen  Regionen  zu treffen, in den Mittelpunkt.

Alle Besucher aus Nah und Fern, die diesen außergewöhnlichen Tag in Rödinghausen miterleben möchten, lade ich im Namen der Rödinghauser Kaufmannschaft (WAGE), aber auch im Namen unseres Kooperationspartners der Gemeinde Rödinghausen ganz herzlich ein, die vielfältige Buntheit unserer Region in Rödinghausen zu genießen. 

Wir starten um 09.30 Uhr in diesen Tag mit einem traditionellen Plattdeutschen Gottesdienst in der Bartholomäus Kirche im Ortskern von Rödinghausen. Ab 11.00 Uhr öffnet dann auch die beliebte „Rödinghauser Schlemmermeile" entlang der Alten Dorfstraße ihre Pforten. 

Mehr als 80 Aussteller mit ihren besonderen Angeboten werden sich an diesem Aktionstag dem breiten Publikum in Rödinghausen vorstellen. 

Vier besondere Aktionen und Aktivitäten bilden in diesem Jahr den zusätzlichen Rahmen für den Tag der Regionen, der um 13:00 Uhr offiziell durch den Bürgermeister und den WAGE-Vorstand auf dem Parkplatz am Haus des Gastes eröffnet wird.

Das Jugendgästehaus präsentiert sich von 15:00 – 18.00 Uhr mit einem „Tag der offenen Tür" in neuem Glanz und mit einem bunten Familienprogramm inklusive Musik, Spiel und Tanz. Hier wird um 15.00 Uhr Landrat Jürgen Müller offiziell begrüßen. Ein Shuttle-Service mit Elektromobilen sorgt für den weniger geübten Wanderer für einen entspannten und ausgeruhten Besuch entlang der Nonnenstein-Route zum Gästehaus.

Die Imker haben zu ihrem 75-jährigen Vereinsjubiläum den Lehrbienenstand ab 11.00 Uhr geöffnet und prämieren um 17.00 Uhr nicht nur „Rödinghausen‘s insektenfreundlichsten Garten", sondern halten ganztägig auch die eine oder andere kulinarische Köstlichkeit in fester und in flüssiger Form für die Besucher bereit.

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Rödinghausen wird es wieder nass, aber immer auch spassig und lehrreich. Ein freies Oldtimertreffen rundet die umfangreiche und interessante Oldtimer-Ausstellung bei Vivetta und das motive regionale Angebot mit alten Schätzen der Automobilkunst ab.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder für Jung und Alt ein vielseitiges, interessantes und auch interaktives Schauen und Staunen entlang der Alten Dorfstraße und darüber hinaus, dass wieder durch viele fleißige Helfer aus Vereinen, Organisationen und Gemeinde geprägt ist und besonders durch ein umfangreiches und liebevoll geplantes Rahmenprogramm auffallen wird.

Für die ganze Familie, aber besonders auch für Kinder soll dieser Tag erlebnisreich werden und Appetit auf mehr machen - besonders auf ein Mehr an gelebter Regionalität. Lassen Sie sich einfach wieder überraschen – Wir freuen uns schon auf Sie – HERZLICH WILLKOMMEN am WIEHEN ! 

Ihr Siegfried Lux
1. Vorsitzender
Werbe- und Aktionsgemeinschaft Rödinghausen e.V. (WAGE)

P.S. Weitere Informationen finden Sie hier im offiziellen Flyer "Tag der Regionen" !

Kontakt: Werbe- und Aktionsgemeinschaft Rödinghausen e.V. (WAGE), Siegfried Lux, Parkstraße 8, 32289 Rödinghausen,
Tel. 0160 - 361 2939, E-Mail: S.Lux@wage-roedinghausen.de www.wage-roedinghausen.de 
Veranstalter „TAG DER REGIONEN" in Rödinghausen in Kooperation mit der Gemeinde Rödinghausen


******************************************************************************************

 

21.9.2016 Wage Rödinghausen

Nachlese: Tag der Regionen 2016

 

 

 17. TAG DER REGIONEN unter dem Motto:  „Unsere Region in der Einen Welt - miteinander, nachhaltig, krisenfest."

Nachlese zum 17. Tag der Regionen in Rödinghausen

 

Allgemeines Fazit:

Ein absoluter Gewinn für alle Beteiligten und für den Gedanken der Regionalität.

 

Gleich nach der offiziellen Eröffnung des Aktionstages durch Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer und dem Vorsitzenden der Offizielle Eröffnung des Aktionstages durch Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer (mit Mikrofon) und den Vorsitzenden der Werbe- und Aktionsgemeinschaft Rödinghausen, Siegfried Lux (ganz rechts). Mit dabei der stellvertretende Landrat Hartmut Golücke (zweiter von rechts)Werbe- und Aktionsgemeinschaft Siegfried Lux, begab sich eine vierköpfige Jury auf den Weg über das Marktgeschehen, um die drei schönsten Stände auszuwählen und zu prämieren.
Neben dem Bürgermeister und dem stellvertretenden Landrat Hartmut Golücke bestand die Jury noch aus der pensionierten Lehrerin Erika Henke-Laschütza und dem WAGE-Sprecher.

Um die Veranstaltung in diesem Jahr für die Besucher noch attraktiver und interessanter zu gestalten hatte die Werbe- und Aktionsgemeinschaft Rödinghausen (WAGE) unter den Ausstellern zu diesem kleinen Wettbewerb aufgerufen. Es sollten hierbei der Gesamtauftritt des jeweiligen Anbieters unter den Kriterien: Originalität, Kreativität und natürlich Regionalität in Augenschein genommen und bewertet werden.

Natürlich war es auch dem WAGE-Vorstand sehr wichtig, auf diesem Gebiet Flagge zu zeigen. Somit wurde auch der eigene Infostand - allerdings außer Konkurrenz - geschmückt. Besonders stolz wurde eine schon über 100 Jahre alte historische WA(A)GE präsentiert. Grete Stentzel stellte das Schätzchen zur Verfügung.

Auch in diesem Jahr gab es wieder für Jung und Alt ein vielseitiges, interessantes und auch interaktives Angebot, dass durch viele fleißige Helfer aus Vereinen und  Organisationen geprägt war und besonders durch das umfangreiche und liebevoll geplante Rahmenprogramm auffiel.

Ein absolut traumhaftes Bilderbuchwetter gepaart mit einem neuen Veranstaltungskonzept und nicht zuletzt der kleine WAGE-Wettbewerb sorgten dafür, dass der 17. Tag der Regionen in Rödinghausen noch etwas bunter und attraktiver werden konnte als in den Jahren zuvor.

So ist es nicht verwunderlich, dass es der Bewertungskommission sehr schwer fiel, aus einer Vielzahl von hübschen und originell geschmückten Ständen drei Sieger zu nominieren. Zum guten Schluss musste man dann auch feststellen, dass es an diesem Sonntag eigentlich viele Sieger gab und das hier auch ein Mehr an Preisen nicht ausgereicht hätte. So bleibt für die nicht prämierten Teilnehmer aber die Gewissheit und die Überzeugung: "Wir sind als Teil unserer Region mit dabei gewesen!"

Im Namen von WAGE und Gemeinde als Veranstaltungsduo geht hier auch noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Aktiven und die vielen fleissigen Hände, die diesen Tag zu einem deutlichen Erfolg der Gemeinschaft gemacht haben.

Die Beteiligten, angefangen von den Veranstaltern über die vielen Aussteller, die Vereine, Interessengruppen und Organisationen, alle haben hier deutlich bewiesen, dass der Regionalgedanke in dieser Gemeinschaft wirklich lebt und verwurzelt ist, stellte Bürgermeister Vortmeyer stolz fest.

Originalton des stellv. Landrates Hartmut Golücke: "Insgesamt bin ich schon sehr positiv überrascht und beeindruckt mit wieviel Kreativität und Liebe zum Detail die Beteiligten denRegionalgedanken hier nicht nur in den geschmückten Ständen zum Ausdruck gebracht haben!"

Absolute Gewinner waren deshalb vor allem die zahlreichen Besucher dieses kurzweiligen Tages in Rödinghausen. Für die ganze Familie, aber besonders auch für Kinder soll dieser erlebnisreiche Tag Appetit auf mehr machen - besonders auf ein Mehr an gelebter Regionalität. Spätestens dann ist "unsere Region in der einen globalisierten Welt miteinander, nachhaltig und krisenfest" verwurzelt mit und in einer intakten lokalen Gemeinschaft.

So unterstreicht der WAGE-Vorsitzende noch einmal das Motto des diesjährigen bundesweiten Aktionstages und freut sich über eine gelungene Veranstaltung.

Einstimmig wurde letztlich von der Jury das Auftreten des NABU - Ortsvereines mit dem 1.Platz gewürdigt:

Als Hauptpreis wurde von der Jury ein Gutschein für ein Abendessen zu zweit im "Gasthof Zur Linde" übergeben, der von der neuen Pächterfamilie Müller als neues WAGE - Mitglied ausgelobt wurde. 

Die Familie Müller freut sich jetzt nach den ersten Begegnungen am Tag der Regionen besonders auf ein persönliches Wiedersehen bei der Neueröffnung der "Linde" im Oktober.

Außerdem erhalten drei Imker mit ihren Standpräsentationen den zusätzlich vom Bürgermeister ausgelobten Preis für Regionalität. 

Imkerin Vanessa von Pöppinghausen mit ihrem gelben Oldtimer: Imker Bernd Vortmeier mit seiner Frau Marion: Imker Florian Mailänder mit seiner süßen regionalen Produktvielfalt:Die drei Gewinner können sich nun bei einem kulinarischen Imbiss zusammen mit dem Rödinghauser Bürgermeister über zukünftige Aktivitäten austauschen.

Als Nachwuchspreis für die kreative Dekoration ihres Standes erhalten zwei 15 jährige Schülerinnen jeweils einem Gutschein vom Eiscafe Originelly:
Das herzliche Dankeschön der Werbe- und Aktionsgemeinschaft Rödinghausen gilt allen Teilnehmern und Helfern unseres Aktionstages und natürlich den vielen Besuchern aus Nah und Fern, für die die kleinste Gemeinde im Kreis Herford Gastgeber sein durfte.

Bis auf ein sehr willkommenes Wiedersehen!

Ihr
Siegfried Lux
Vorstandssprecher der
Werbe- und Aktionsgemeinscha
ft Rödinghausen e.V. (WAGE)
 

 

******************************************************************************************

 

10.9.2016 Wage Rödinghausen
 
 
 
 Veranstalter „TAG DER REGIONEN“ in Rödinghausen in Kooperation mit der Gemeinde Rödinghausen   
 
 
 "Unsere Region in der Einen Welt - miteinander, nachhaltig, krisenfest."

Der TAG DER REGIONEN hat das Ziel die Besucher mit den Vorteilen regionalen Wirtschaftens vertraut zu machen und zu zeigen, dass wir mit unseren alltäglichen Kaufentscheidungen eine nachhaltige Entwicklung der eigenen Region fördern können. Durch die Präsentation der Stärken und Einzigartigkeit unserer Region wird das Wir-Gefühl vor Ort gefördert. Wertschätzung regionaler Produkte und deren Verwendung durch uns alle bildet gleichzeitig eine starke Lobby für die Region und erhöht zugleich die Wertschätzung für die Kulturlandschaft unserer Dörfer und Städte.

„Unsere Region in der Einen Welt“ kann Heimat sein, Nachbarschaft und auch ein Miteinander, das Halt bietet. KLEINER DENKEN, um GEMEINSAM GRÖßERES zu ERREICHEN - diese Botschaft soll vom diesjährigen Aktionstag ausgehen.

Alle Besuchern aus Nah und Fern, die diesen außergewöhnlichen Tag (wieder) einmal miterleben wollen, lade ich im Namen der Rödinghauser Kaufmannschaft (WAGE) in Kooperation mit der Gemeinde Rödinghausen ganz herzlich ein, die vielfältige Buntheit unserer Region in Rödinghausen zu genießen.

Mehr als 80 Aussteller mit ihren besonderen Angeboten werden sich am 18.09.2016 dem breiten Publikum in Rödinghausen vorstellen.

Erstmalig gibt es einen Ohrenschmaus der besonderen Art. Erleben Sie Konzerte mit Chören und Gruppen aus der Region für die Region. Das WANDELKONZERT unter dem Motto "Jeder Gang ein neuer Klang" verspricht an 8 verschiedenen Standorten -mit ca. 130 Musikern im Alter von 3 - 80 Jahren - ein ganz besonderes Klangerlebnis zu werden. Auch hier ist Gemeinsamkeit und Mitmachen gefragt. Außerdem geben historisch-humoristische WANDERUNGEN unter dem Titel
"Grenzland Rödinghausen" und  "Ereygnisse/Merckwürdigkeyten/Begehbenheyten“  informativ und augenzwinkernd ganz neue Einblicke in die Geschichtsvergangenheit von Rödinghausen.

Lassen Sie sich einfach überraschen – Wir freuen uns schon auf Sie –
HERZLICH WILLKOMMEN am WIEHEN !

Ihr
Siegfried Lux
1. Vorsitzender
Werbe- und Aktionsgemeinschaft Rödinghausen e.V. (WAGE)

 

Über alle Programm-Details in Rödinghausen können Sie sich hier informieren. 

 

  

 

**************************************************************************************************************

 

 

Verkaufsoffener Sonntag am 12. Juni 2016

12.6.2016 WAGE Rödinghausen 

Da behaupte mal noch einer, Rödinghausen liege nicht an der Sonnenseite des Wiehengebirges. Der Wettergott meinte es auf jeden Fall gut und so konnte der zweite verkaufsoffene Sonntag in Rödinghausen bei bestem Wetter zwischen 13 und 18 Uhr stattfinden. 

Viele Mitglieder der Werbe- und Aktionsgemeinschaft (WAGE) Rödinghausen waren mit von der sommerlichen Partie. Zehn Prozent Rabatt erhielt jeder, der beim Maßatelier Hoffmann einen Auftrag erteilte. Dort stellte Carmen Steinbrecher den Thermomix und Pizzasteine vor. Bei Christiane Klockenbrink (Oma’s Teestübchen) konnte man Windbeutel mit frischen Erdbeeren und Vanillesauce genießen. Dr. Monika Briel (Gasthof zur Linde) bot Gulaschsuppe als Spezialität an. Das Wiehenpark-Restaurant und das Eis-Café Originelly sorgten für leckere Überraschungen. 

Gelis Grillrestaurant mit Christian Müller war auf dem Vorplatz des Modehauses Kollmeier  vertreten, ebenso  der Rödinghauser Imker Florian Mailänder mit seinem Angebot. Spätestens mit dem zweistündigen Auftritt von STAGE KONFORM (das sind Jan Kiehl, Gesang, Akustik-Gitarre, Lukas Stratmann, E-Gitarre, Sander Maas, E-Bass, Benjamin Westerhold an den Tasten und Cedric Flehmer am Schlagzeug) entwickelte sich der Platz vor Kollmeier zur Freude der Inhaberin Claudia Kiehl zum Mittelpunkt des Geschehens ...


 

 ***************************************************************

 

TrommelFeuer in den Mai am 30. April 
Veranstaltung wg. der Witterungsbedingungen abgesagt!

22.4.16 WAGE Rödinghausen

Ein Termin, den Sie sich unbedingt merken sollten: TrommelFeuer in den Mai am 30.4.16. Die Werbe- und Aktionsgemeinschaft Rödinghausen e.V. als Co-Sponsor lädt Sie herzlich zu diesem Mitmach-Event ein, der ab 20 Uhr im Mehrgenerationenpark in Rödinghausen stattfindet. Wir freuen uns, wieder viele begeisterte Mit-Trommler, Mit-Jonglierer, Zuschauer und Zuhörer in Rödinghausen begrüßen zu dürfen. Wie immer ist der Eintritt frei! Und weil es sich bei Regen schlecht trommeln und jonglieren läßt, findet die Veranstaltung ausschließlich bei gutem Wetter statt. 

Viel Vergnügen! 

 

 

 

********************************************************************************************

 

.
.