16.04.2019

Pflegefall - was nun?

In Deutschland steigt die Zahl der Pflegebedürftigen - und schon jetzt gibt es in Deutschland viel zu wenig Pflegeheim-Plätze und Pflegekräfte. Bis zum Jahr 2035 sind wahrscheinlich über 4.000.000 alte Menschen in Deutschland auf Pflege angewiesen (laut IW - Instituts der deutschen Wirtschaft). Um mit dem Anstieg der Zahlen "Schritt zu halten", müsste also die Zahl der Pflegefachkräfte in Deutschland bis 2035 um 44 Prozent auf ca. 500.000 Pflegekräfte steigen.

Die Konsequenz daraus:

Immer mehr Familien pflegen Angehörige zu Hause.
Doch was steht ihnen an Unterstützung zu?
Wie kann die Hilfe in diesem Fall aussehen?
Wichtige Tipps und Informationen dazu gibt Karin Menke an diesem Abend um 19.00 Uhr.

Pflege zu Hause - die Realität in der Zukunft?

Karin Menke aus Rödinghausen ist Geschäftsführerin, Pflegedienstleitung, Krankenschwester und Qualitätsmanagementbeauftragte der ambulante Pflege von hier GmbH. Mit ihrem Team kümmert Sie sich u.a. um diese Bereiche:
- Körperpflege
- Behandlungspflege sicher (z.B.Medikamentengabe, Insulin spritzen)
- Verbände anlegen
- auch Portversorgung und Trachealkanülenwechsel und vieles mehr)
- Sicherheitsbesuche (wenn keine Angehörigen in der Nähe sind)
- Unterstützung beim Besuch des MDKs
- Beratung und Unterstützung bei der Beantragung von Pflegegraden
- Nachweise von Beratungseinsätzen
- Rufbereitschaft
- Unterstützung im Haushalt und bei Freizeitaktivitäten
- Fahrdienste
- Stundenweise Betreuung

Was steht Ihnen zu, wenn Sie die o.g. Bedarf bei der Betreeung eines Pflegefalls in der Familien haben?
Der Vortrags-Abend mit Karin Menke wird viele Fragen beantworten!

Diese Veranstaltung findet im Haus des Gastes in Rödinghausen (Pemberville Platz 1) statt.
Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Anmeldung über das nachfolgende Anmelde-Formular, bei Facebook oder XING, 1a-Social-Media, Claudia Kiehl und im Haus des Gastes, (Listen zum Eintragen), per E-Mail (info@wage-roedinghausen.de) oder per Tel.: 05746/9385420.

Anmeldung zum WAGE-Vortrag am 16.04.2019

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular für die Anmeldung zu diesem Vortrag erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@wage-roedinghausen.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.