11.06.2019

XING kann man nicht essen!

XING hat sich in den letzten Jahren in der DACH-Region als das führenden Social Media-B2B-Portal durchgesetzt. Schätzungsweise 60 bis 80 % der Unternehmen sind dabei mittlerweile in diesem Business-Netzwerk mit mindestens einem - meistens mehreren - wichtigen Entscheider(n) vertreten. Doch viele Entscheider und Unternehmen nutzen XING immer noch un- oder semi-professionell für Akquise, Events, Kunden-Reaktivierung, Marketing, Messe, PR, SEO und Vertrieb. Dabei bietet das Portal exzellente Optionen und Möglichkeiten, um mit geringen Streuverlusten und hohen Resonanzquoten (10 bis 40 %) erfolgreich neue Interessen und Kunden für das eigene Unternehmen zu gewinnen - oder effektiv neue Fach- und Führungskräfte zu erreichen.

Auch wichtig: XING lässt als das eigene Karriere-Sprungbrett nutzen!

Aufgrund der Tatsache, dass sich XING und LinkedIn die letzten Jahre stark als Karriereportale positioniert haben, suchen immer mehr Fach- und Führungskräfte nach einer neuen Herausforderung über dieses Portal. Dieses ist auch absolut sinnvoll, da hier viele Personalleiter, Vorstände, Direktoren, Inhaber und Geschäftsführer von potenziellen neuen Arbeitgebern auf XING vertreten sind und neben Recruitern und Headhuntern ebenfalls nach Kandidaten für ihre Vakanzen suchen. Daher ist es wichtig, das eigene Personen-Profil auf XING bzw. LinkedIn zu professionalisieren, um sowohl in ungekündigter wie auch in gekündigter Stellung gute Chancen für ein neues Arbeitsfeld zu haben. Leider ist es jedoch so, dass viele Personen sich selbst durch fehlendes Know-how bzgl. der richtigen Nutzung von XING bei zukünftigen Arbeitgebern disqualifizieren.

Markus Gehlken - Inhaber von 1a-Social-Media und einer der versiertesten XING-Experten in Deutschland - zeigt am 11.06.2019 ab 19.00 Uhr, worauf es ankommt, um sich als Angestellter oder Unternehmer erfolgreich auf XING zu präsentieren und die eigenen Ziele zu erreichen!

Anmeldung über das nachfolgende Anmelde-Formular, bei Facebook oder XING, 1a-Social-Media, Claudia Kiehl und im Haus des Gastes, (Listen zum Eintragen), per E-Mail (info@wage-roedinghausen.de) oder per Tel.: 05746/9385420.

Anmeldung zum WAGE-Vortrag am 11.06.2019

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular für die Anmeldung zu diesem Vortrag erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@wage-roedinghausen.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.